Vereinsmeisterschaften 2017

Die Vereinsmeister 2017 stehen fest!!! 

Am 3. September haben Endspiele der Vereinsmeisterschaft stattgefunden. Besonders auffällig, dieses Jahr haben sich überwiegend die jüngeren Spieler durchgesetzt. 

Im ersten Finale des Tages standen sich bei den Herren Doppel Willi Zubler mit Gerhard Engenhardt und Kai Feifel mit Daniel Unterfrauner gegenüber. Kai und Daniel spielten ein hervorragendes Tennis und konnten so den Titelverteidigern den Titel abringen. 

Im Damen Doppel mussten Ingrid Seßler und Sonja Maier sich geschlagen geben, somit konnten Sabine Maier und Nora Heber ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.  

Im Finale der Herren 50 standen sich die Doppelpartner Willi Zubler und Gerhard Engenhardt gegenüber. Den ersten Satz konnte Gerhard für sich entscheiden, doch Willi lies nicht nach und gewann den zweiten Satz. Den anschließenden Match-Tie-Break gewann Willi. 

Bei den Damen standen sich Sonja Maier und Nora Heber gegenüber. In einem spannenden Spiel konnte sich Nora den Sieg erkämpfen. 

Im letzten Finale des Tages standen sich bei den Herren Daniel Hahn und Kai Feifel gegenüber. Hier konnte sich Kai bei seinen ersten Vereinsmeisterschaften durchsetzen und somit den Titel für sich gewinnen. 

Herzlichen Glückwunsch den Vereinsmeistern, sowie den Zweit- und Drittplatzierten. Vielen Dank den vielen Teilnehmern für die tollen und spannenden Spiele. Und ein herzliches Dankeschön den Zuschauern, die für eine super Stimmung bei den Spielen sorgten.

25-jähriges Jubiläum

Tennisclub Ebersbach e.V. feiert 25-jähriges Jubiläum

Auf mittlerweile 25 Jahre kann der Tennisclub Ebersbach e.V. zurückblicken. Zur Jubiläumsfeier begrüßte Vorstand Max Gambach zahlreiche Vereinsmitglieder und Ehrengäste auf der Tennisanlage.

Gegründet als Abteilung des Sportvereins war der Bau der ersten Tennisplätze ein großer, auch finanzieller Kraftakt, der nur dank der vielen unentgeltlichen Arbeitseinsätze der Mitglieder gestemmt werden konnte. Nach der Abtrennung vom Sportverein erhielt die Tennisabteilung den Namen Tennisclub Ebersbach e.V.. Aufgrund stetig wachsender Mitgliederzahlen und der Teilnahme von Mannschaften an der Verbandsrunde des WTB wurde die Anlage um ein Vereinsheim und weitere Tennisplätze stetig erweitert. Auch diese Maßnahmen wurden zum größten Teil in Eigenleistung durchgeführt und waren nur durch die großzügige Unterstützung örtlicher Sponsoren möglich. Heute nimmt der Tennisclub Ebersbach mit 5 Mannschaften an der Verbandsrunde des WTB teil, weitere sportliche Highlights sind die Vereinsmeisterschaften sowie zahlreiche Freundschaftsspiele. Dies alles zu erreichen und nun auch zu unterhalten ist nur durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren sowie die Mitarbeit vieler Vereinsmitglieder möglich. All diesen sprach Max Gambach seinen Dank aus. Für besonderen Einsatz in der Pflege und Instandhaltung der Anlage dankte der Vorstand Margret Haag und Ingrid und Horst Seßler mit einem Weinpräsent.

Bürgermeisters Roland Haug überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde, als Geschenk der Gemeinde überreichte er Tennisbälle sowie einen schönen Erinnerungspokal. In seinem Grußwort hob er neben den sportlichen Erfolgen auch die Präsenz des Vereins in der Gemeinde hervor. Durch Angebote wie die Kooperation mit der Grundschule, das Ferienprogramm und nicht zuletzt die Veranstaltung des Weihnachts- und Ostermarktes trägt der Tennisverein zu einem lebendigen Geschehen in der Gemeinde bei. Er übernahm auch stellvertretend für den verhinderten Bezirksvorsitzenden Gernot Maier die Ehrungen des WTB. Mit dem Verbands-Ehrenbrief des WTB für besondere Verdienste um den Tennissport wurden Sonja Maier, Klaus Unger und Monika Gambach ausgezeichnet. Vorstand Max Gambach erhielt die Verband-Ehrennadel in Bronze für besondere langjährige Verdienste um den Tennissport. Abschließend lud Max Gambach alle Gäste zum gemütlichen Verweilen auf der Tennisanlage ein. Den sportlichen Rahmen der Veranstaltung bildeten die Endspiele der Mixed-Vereinsmeisterschaften, das Highlight jeder Tennissaison. Sieger dieses „Jubiläumsturniers“ waren Sonja Maier und Gerhard Engenhardt.

Vereinsmeisterschaften Mixed 2017

An Pfingsten fanden die Mixed-Vereinsmeisterschaften statt. Insgesamt sechs Paarungen nahmen teil. Bei optimalem Tennis-Wetter fanden am Freitag die beiden Halbfinale statt. Am Samstag fanden im Rahmen des 25. Jubiläums des TC Ebersbach die Endspiele statt. Im Spiel um Platz 3 konnten sich Tanja Eschlbeck und Klaus Unger im Match-Tie-Break gegen Nora Heber und Andreas Ummenhofer durchsetzen. Auch im Finale ging es in den Match-Tie-Break, welchen schlussendlich Sonja Maier und Gerhard Engenhardt für sich entschieden. Platz zwei konnten sich ihre Gegner Ingrid Seßler und Pius Heber sichern.

 

von links: Pius, Ingrid, Sonja, Gerhard